Corporate Governance

Die BLS AG lehnt sich als ein nicht an einer Börse kotiertes Unternehmen an die Standards des «Swiss Code of Best Practice» pragmatisch an. Seit Dezember 2018 hat die BLS AG zwei Anleihen an der SIX kotiert. Der Verwaltungsrat hat zur Corporate Governance ein Reglement erlassen, welches auf der Website bls.ch publiziert ist.

bls03
Generalversammlung

Die Generalversammlung ist das oberste Organ der BLS AG. Die ordentliche Tagung findet jährlich statt. Die Einladungsfrist beträgt 20 Tage. Traktandenanträge von dazu berechtigten Aktionärinnen und Aktionären sind 45 Tage vor der Generalversammlung dem Verwaltungsrat mitzuteilen. Für das Festlegen der Stimmrechtsverhältnisse gilt der Stand des Aktienbuchs 30 Tage vor einer ordentlichen oder ausserordentlichen Generalversammlung. Offizielles Publikationsorgan ist das Schweizerische Handelsamtsblatt.

Die Statuten vom 17. Mai 2018 regeln die Aufgaben und Kompetenzen der Generalversammlung sowie die Mitwirkungsrechte der Aktionärinnen und Aktionäre. Die Statuten und der Geschäftsbericht können am Sitz der BLS AG in Bern bestellt oder von der Website bls.ch heruntergeladen werden.

 

Verwaltungsrat

Die Schweizerische Eidgenossenschaft sowie die Kantone Bern und Wallis haben gemäss den Statuten das Recht, je einen Vertreter in den Verwaltungsrat zu delegieren. Das statutarische Delegationsrecht des Bundes wird nicht ausgeübt. Stattdessen wird eine durch den Bund vorgeschlagene Vertrauensperson durch die Generalversammlung gewählt. Die Generalversammlung wählt die übrigen Mitglieder jeweils für drei Jahre. Eine Wiederwahl ist möglich. 2018 sind Barbara Egger als Vertreterin des Kantons Bern und Jean-Michel Cina als Vertreter des Kantons Wallis aus dem Verwaltungsrat ausgeschieden. Seit 1. Juni 2018 vertritt Bernhard Antener den Kanton Bern im Verwaltungsrat. Der Kanton Wallis wurde vom 17. Mai bis zum 17. Dezember 2018 durch Viola Amherd vertreten. Infolge ihrer Wahl in den Bundesrat hat Viola Amherd ihr Mandat niedergelegt. Als Nachfolgerin hat der Staatsrat des Kantons Wallis am 13. März 2019 Stefanie Zimmermann in den Verwaltungsrat der BLS AG delegiert.

Angaben zu Verwaltungsrat und Führung
Alle Verwaltungsratsmitglieder üben ein nicht exekutives Mandat aus; kein Verwaltungsratsmitglied gehört der Geschäftsleitung der BLS AG oder einer der Konzerngesellschaften an. Die von der Generalversammlung gewählten Mitglieder sind unabhängig.

Gemäss Aktienrecht und Art. 21 der Statuten obliegt die Oberleitung der BLS AG dem Verwaltungsrat. Dieser beschliesst über alle Angelegenheiten, die nicht durch Gesetz oder Statuten ausdrücklich der Generalversammlung oder einem anderen Organ vorbehalten sind. Gestützt auf die Statuten und gemäss einem Organisationsreglement hat der Verwaltungsrat die Führung seiner Geschäfte an die Geschäftsleitung delegiert. Zum Vorbereiten von besonderen Geschäften hat der Verwaltungsrat zwei ständige Ausschüsse ohne generelle Beschlusskompetenzen gebildet, die vertieft Aufgaben in seinem Zuständigkeitsbereich vorbereiten:

Der Ausschuss Finanzen und Revision:
Prozesse im Assurance-Management (Risikomanagement, IKS, Compliance-Management und interne Revision) sowie in Rechnungswesen, Finanzplanung, Budget, Rechnung des Unternehmens und des Konzerns, Belangen der internen und externen Revision des Unternehmens sowie des Konzerns in Zusammenarbeit mit der Revisionsstelle, Abnahme der Ergebnisse der internen Revision z. H. des Verwaltungsratspräsidenten bzw. des Verwaltungsrats sowie in Sachgeschäften mit besonderen finanziellen Konsequenzen.

Der Ausschuss Personal und Entschädigungen:
Diskussion von Personalthemen, Vorbereitung der Entschädigungsregelung des Verwaltungsrats, Vorbereitung der Grundsätze der Anstellungsbedingungen (inkl. Kader). Er legt zudem die Ziele des Vorsitzenden der Geschäftsleitung und im Rahmen der vom Verwaltungsrat genehmigten Grundsätze die Löhne und Boni der Geschäftsleitung fest.

Die BLS AG verfügt über ein konzernweites internes Kontrollsystem (IKS). Dessen Existenz wird jährlich einer Prüfung durch die Revisionsstelle unterzogen. Der Verwaltungsrat wird über die Ergebnisse informiert. Das IKS wird durch ein strategisches und operatives Risikomanagement ergänzt. Die Top-Risiken werden im Verwaltungsrat behandelt und mit Massnahmen hinterlegt.

Entschädigung des Verwaltungsrats
Jedes Verwaltungsratsmitglied hat Anspruch auf eine fixe Jahresentschädigung, Sitzungsgelder, Pauschalspesen sowie ein Generalabonnement. Es besteht kein Bonusprogramm.

Die Mitglieder des Verwaltungsrats haben im Jahr 2018 insgesamt CHF 314’107 an Vergütungen im Sinn von Art. 663 bis Abs. 2 OR bezogen. Die Vergütungen je Mitglied sowie weitergehende Angaben sind auf Seite 53 im Finanzbericht der BLS AG ausgewiesen.

Organigramm

BLS_Organigramm
Geschäftsleitung

Am 15. Februar 2018 hat der Verwaltungsrat Daniel Hofer zum neuen Leiter des Geschäftsbereichs Personenmobilität gewählt. Nach der Wahl von Daniel Hofer umfasst die Geschäftsleitung acht Mitglieder.

Angaben zur Geschäftsleitung
Der Verwaltungsrat wählt die Mitglieder der Geschäftsleitung. Kein Mitglied der Geschäftsleitung gehört dem Verwaltungsrat an.

Die Geschäftsleitung nimmt unter der Leitung des Vorsitzenden die Gesamtleitung der BLS AG wahr. Ein Organisationsreglement sowie eine Geschäfts- und Zuständigkeitsordnung legen die jeweiligen Kompetenzen, Aufgaben und Befugnisse der Geschäftsleitung und des Verwaltungsrats fest. Die Geschäftsleitung erstattet dem Verwaltungsrat regelmässig Bericht über den Geschäftsverlauf.

Vergütungen an die Geschäftsleitung
Die Vergütungen der Geschäftsleitung der BLS AG setzen sich aus dem individuell vereinbarten Bruttolohn, dem Bonus, den Pauschalspesen und einem FVP-Generalabonnement zusammen. Das Bonussystem richtet sich nach dem Erreichungsgrad der Ziele des Vorjahres. Die Ziele der Mitglieder der Geschäftsleitung werden nach Abschluss des Geschäftsjahres durch den CEO beurteilt, der den Zielerreichungsgrad festgelegt und dem Ausschuss Personal und Entschädigung zur Genehmigung beantragt. Die Zielbeurteilung, der Zielerreichungsgrad und der daraus resultierende Bonus des CEO werden vom Verwaltungsratspräsidenten durchgeführt bzw. dem Ausschuss beantragt. Der Maximalbonus des CEO kann 35 Prozent und derjenige eines Mitglieds der Geschäftsleitung 25 Prozent des Bruttogehalts erreichen.

Die Vergütungen an die Mitglieder der Geschäftsleitung betragen insgesamt CHF 2’750’332, die höchste individuelle Vergütung an den Vorsitzenden der Geschäftsleitung beträgt CHF 464’324 (vgl. auch Seite 54 im Finanzbericht der BLS AG). Im Vergleich zum Vorjahr ist die Gesamtsumme um CHF 112’300 tiefer.

 

Revisionsstelle

Für das Geschäftsjahr 2018 hat die Generalversammlung die Firma KPMG AG in Muri bei Bern als Revisionsstelle der BLS AG gewählt. Die Revisionsstelle nimmt die gesetzlich festgelegten Rechte und Pflichten wahr.

Konzernstruktur

BLS_Konzernstruktur
Vertretungen in Führungsgremien von Konzerngesellschaften

Folgende Mitglieder des Verwaltungsrats, der Geschäftsleitung bzw. des Kaders vertreten die Konzerninteressen der BLS AG in Führungsgremien von Konzerngesellschaften der BLS:

BLS Netz AG

  • Rudolf Stämpfli, Präsident des Verwaltungsrats
  • Renate Amstutz Bettschart, Vizepräsidentin des Verwaltungsrats
  • Bernhard Antener, Mitglied des Verwaltungsrats
  • Lorenz Bösch, Mitglied des Verwaltungsrats
  • Viviana Buchmann-Tosi, Mitglied des Verwaltungsrats
  • Martin Bütikofer, Mitglied des Verwaltungsrats
  • Ulrich Dietiker, Mitglied des Verwaltungsrats
  • Josef Küttel, Mitglied des Verwaltungsrats

BLS Cargo AG

  • Bernard Guillelmon, Präsident des Verwaltungsrats
  • Josef Küttel, Mitglied des Verwaltungsrats

Busland AG

  • Bruno Wyssmüller, Vizepräsident des Verwaltungsrats
  • Thomas Müller, Mitglied des Verwaltungsrats
  • Ulrich Schäffeler, Mitglied des Verwaltungsrats

Verwaltungsrat BLS AG

Gewählt durch die Generalversammlung für den Zeitraum von 2015 bis 2018, Stand 31. Dezember 2018

Rudolf Stämpfli
  • 1955, Dr. oec. HSG, Dr. rer. oec. h.c., Verleger
  • Präsident seit 2009, Mitglied seit 2006
  • Wesentliche Mandate: Stämpfli Gruppe AG, Präsident; Schweizerische Mobiliar Holding, Vizepräsident; Berner Kantonalbank, Vizepräsident; Flughafen Bern AG, Verwaltungsrat; Kambly SA, Verwaltungsrat; Thömus AG, Verwaltungsrat

Renate Amstutz Bettschart
  • 1959, lic. rer. pol., Direktorin Schweizerischer Städteverband
  • Vizepräsidentin seit 2014, Mitglied seit 2009, Vorsitzende Ausschuss Personal und Entschädigungen
  • Wesentliche Mandate: VBG Verkehrsbetriebe Glattal, Verwaltungsrätin

Bernhard Antener
  • 1958, Fürsprecher
  • Mitglied, Vertreter des Kantons Bern, delegiert seit 2018, Mitglied Ausschuss Personal und Entschädigungen
  • Wesentliche Mandate: Verband bernischer Gemeinden, Vorstand; Stiftungsrat Berner Reha Zentrum Heiligenschwendi, Mitglied; Genossenschaft Dedica, Präsident; Verein Pro Senectute Kanton Bern, Präsident; Spital Emmental AG, Verwaltungsrat; Überbauung Dorfmühle AG, Verwaltungsratspräsident

Martin Bütikofer
  • 1961, Dipl.-Ing. FH, Dipl.-Wirtschaftsingenieur, AMP Insead, Direktor Verkehrshaus der Schweiz
  • Mitglied seit 2014, Mitglied Ausschuss Finanzen und Revision
  • Wesentliche Mandate: Aare Seeland mobil AG, Verwaltungsrat; Rhätische Bahn AG (RhB), Verwaltungsrat; Schweizerische Südostbahn (SOB), Verwaltungsrat; Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV), Verwaltungsrat; Schifffahrtsgesellschaft für den Zugersee AG (SGZ), Verwaltungsrat; Ägerisee Schifffahrt (AeS), Verwaltungsrat; Luzern Tourismus AG, Verwaltungsrat

Lorenz Bösch
  • 1960, Ingenieur Landwirtschaft FH
  • Mitglied seit 2012, Vertrauensperson des Bundes, Mitglied Ausschuss Personal und Entschädigungen
  • Wesentliche Mandate: Hanser Consulting AG, Partner; Eichenberger Beratung & Unterstützung AG, Geschäftsführer; Quellwasserversorgung Brunnen AG, Verwaltungsrat; Schweizerisches Rotes Kreuz, Sektion Kanton Schwyz, Präsident

Ulrich Dietiker
  • 1953, dipl. Wirtschaftsprüfer
  • Mitglied seit Mai 2014, Vorsitzender Ausschuss Finanzen und Revision
  • Wesentliche Mandate: Tiko AG, Verwaltungsrat; Swiss Life AG, Verwaltungsrat; Sanitas Gruppe, Verwaltungsrat; Zuckermühle Rupperswil AG, Verwaltungsrat, Emaform AG, Verwaltungsrat; F & P Robotics AG, Verwaltungsrat; Mobiljobs AG, Verwaltungsrat; Bomatec AG, Verwaltungsrat; Renaissance Anlagestiftung, Stiftungsrat

Viviana Buchmann-Tosi
  • 1953, Verwaltungsratsmandate und Projekte, EMBA FHZ/HSLU
  • Mitglied seit 2017, Mitglied Ausschuss Finanzen und Revision
  • Wesentliche Mandate: Pflegezentrum Riedbach AG, Präsidentin; Catch a Car AG, Präsidentin

Josef Küttel
  • 1952, dipl. KMU-HSG
  • Mitglied seit 2008
  • Wesentliche Mandate: Ermewa Holding, Paris, Verwaltungsrat; Griston Holding, Verwaltungsrat; Kieswerk Untervaz, Verwaltungsrat; BLS Cargo AG, Verwaltungsrat; TTI, London/Bermuda, Verwaltungsrat

Der Kanton Wallis wurde vom 17. Mai bis zum 17. Dezember 2018 durch Viola Amherd vertreten. Infolge ihrer Wahl in den Bundesrat hat Viola Amherd ihr Mandat niedergelegt. Als Nachfolgerin hat der Staatsrat des Kantons Wallis am 13. März 2019 Stefanie Zimmermann in den Verwaltungsrat der BLS AG delegiert.


Geschäftsleitung BLS AG

Gewählt durch den Verwaltungsrat, Stand 31. Dezember 2018

Bernard Guillelmon
  • 1966, Dipl.-Ing. ETH, MBA Insead
  • CEO seit 1. Juli 2008

Dirk Stahl
  • 1966, Dr. rer. pol.
  • Mitglied der Geschäftsleitung seit 12. Mai 2006
  • Stellvertretender Vorsitzender der BLS AG seit 1. Juni 2010
  • Unternehmensleiter BLS Cargo AG
  • Mitglied der Geschäftsleitung der ehemaligen BLS Lötschbergbahn AG: 2000–2006

Luca Baroni
  • 1971, Betriebsökonom FH, Executive MBA HSG
  • Mitglied der Geschäftsleitung seit 1. Januar 2017
  • Leiter Management Services

Peter Fankhauser
  • 1970, Dipl.-Immobilienwirt VWA/DIA, Dipl.-Kaufmann KFS, AMP HSG
  • Mitglied der Geschäftsleitung seit 1. Januar 2011
  • Leiter Bahnproduktion

Daniel Hofer
  • 1982, Master in internationalen Beziehungen, Executive MBA Rochester-Bern
  • Mitglieder der Geschäftsleitung seit 15. Februar 2018
  • Leiter Personenmobilität

Franziska Jermann-Aebi
  • 1961, Leiterin Personal NDS FH
  • Mitglied der Geschäftsleitung seit 1. Juni 2010
  • Leiterin Personal

Daniel Leuenberger
  • 1964, Dipl.-Ing. HTL, NDS SWS, MBA HSG
  • Mitglied der Geschäftsleitung seit 9. November 2009
  • Leiter Informatik

Daniel Wyder
  • 1972, Dipl.-Bauingenieur ETH, Wirtschaftsingenieur NDS FH
  • Mitglied der Geschäftsleitung seit 1. Februar 2010
  • Leiter Infrastruktur

Der Leiter Bahnproduktion, Peter Fankhauser, und der Leiter Informatik, Daniel Leuenberger, werden die BLS auf Ende April respektive Ende Mai verlassen. Die interimistische Leitung der Bereiche übernehmen die bisherigen Stellvertreter Thomas Stupp (Bahnproduktion) und Marc Zesiger (Informatik).

Busland AG

VR_Busland
Verwaltungsrat (von links)
  • Bruno Wyssmüller
  • Markus Grimm, Präsident
  • Rosette Gerber
  • Thomas Müller
  • Ulrich Schäffeler (nicht im Bild)
GL_Busland
Geschäftsleitung (von links)
  • Patrick Fankhauser, Leiter Technik und Infrastruktur
  • Daniel Lauterburg, Geschäftsführer, Leiter Betrieb a.i.
  • Marcel Wenger, Leiter Angebot und Marketing

BLS Netz AG

Verwaltungsrat
  • Rudolf Stämpfli, Präsident
  • Renate Amstutz Bettschart
  • Bernhard Antener
  • Lorenz Bösch
  • Viviana Buchmann-Tosi
  • Martin Bütikofer
  • Ulrich Dietiker
  • Philippe Gauderon
  • Josef Küttel
  • Karl Martin Schwaar

 

Die Geschäftsführung der BLS Netz AG ist vertraglich der Geschäftsleitung der BLS AG übertragen.


BLS Cargo AG

Verwaltungsrat
  • Bernard Guillelmon, Präsident
  • Sylvie Charles, Vizepräsidentin
  • Livio Ambrogio
  • Philippe Bihouix
  • Josef Küttel

BLS Immobilien AG

Verwaltungsrat
  • Daniel Wyder, Präsident
  • Luca Baroni
  • Peter Fankhauser
  • Karin Aeberhard
  • Lorenz Held

 

Die Geschäftsführung der BLS Immobilien AG wird durch die BLS AG wahrgenommen.